Samstag, 22. Juni 2019

Sexistischer Antisexismus

Die Universität Eindhoven hat die Nase voll von der Benachteiligung der Frauen: Nur 39 % aller Wissenschaftler und Ingenieure in den Niederlanden sind weiblichen Geschlechts. Die Bevorzugung von Frauen bei Bewerbungen hat in der jüngsten Vergangenheit an diesen Zahlen nur wenig geändert, also tut man jetzt Butter bei die Fische und stellt nur noch dann Männer ein, wenn man nach 6 Monaten keine geeignete Frau gefunden hat.

Eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Wobei ich darauf hinweisen möchte, dass derzeit etwa 10 % der Soldaten in der niederländischen Armee weiblich sind. Das geht gar nicht. Weiter dürften die meisten Wissenschafter und Ingenieure in den Niederlande, vermute ich jetzt einfach mal, einen IQ von über 100 besitzen. Diskriminierung aufgrund der Intelligenz ist allerdings auch sowas von gestern: Ich fordere hiermit offiziell Professorinnenstellen für Frauen mit einem IQ von unter 100 - Gerechtigkeit muss sein!

Vielleicht reicht auch einfach eine Blondinenquote.

Keine Kommentare:

Kommentar posten